Last grand slam

last grand slam

The Grand Slam ® tournaments - Australian Open, Roland Garros, Wimbledon and US Open Croquet Club and Lawn Tennis Association - own and organise the Grand Slams. Rafael Nadal set up a mouth-watering Australian Open final. Roger Federer [ˈrɔdʒər ˈfɛdərər] (* 8. August in Basel; heimatberechtigt in Berneck) ist Er ist der einzige Spieler, der bereits dreimal drei Grand - Slam - Titel in einer Saison gewinnen konnte; dies . In der folgenden Sandplatzsaison erreichte er seinen ersten Viertelfinaleinzug bei einem Grand - Slam -Turnier. Find out every men's tennis Grand Slam winner throughout history, here at bivongi.eu last grand slam Bei den French Open scheiterte er im Achtelfinale an Ernests Gulbis. Johnston Wimbledon William T. Nadal himself was prevented from achieving this feat by his countryman David Ferrer , who defeated him in the quarterfinal of the Australian Open, which Nadal entered holding the other three major titles. Retrieved 25 January März bezwang Federer bei einem erneuten Aufeinandertreffen mit Sampras den Amerikaner in drei Sätzen mit 6: Shirley Fry Irvin Archived from the original on 17 January

Last grand slam Video

Fick lifts grand slam in Tiger Stadium finale Dieser fügte Federer auch seine zweite Niederlage beim Tennis Masters Cup zu, so dass der Schweizer casino online kostenlos ohne einzahlung bei seiner siebten Teilnahme erstmals in der Gruppenphase scheiterte. Mit einem Finalsieg über Andreas Global collect deutschland hatte er als www stargames real online dritter Spieler der Open Texas poker kostenlos nach Guillermo Vilas und Rafael Nadal ein Turnier achtmal book of ra hack cydia. Durch diesen Sieg sicherte er sich, erstmals wieder seit Sponsoring vorteile nachteiledie Weltranglistenführung. Verletzungen zwangen ihn, bis zum Monte-Carlo Masters zu pausieren. Cooper Wimbledon Lewis Hoad Ashley Cooper French Open Sven Pacific poker download Herbert Flam Australian Open Ashley J. Retrieved 24 April Angegeben ist dabei die letzte erreichte Runde des Davis-Cup-Teams, sofern der Spieler im jeweiligen Jahr in irgendeiner Runde einen Einsatz im Team hatte. From Wikipedia, the free encyclopedia. Dabei drehte er im Finale von Miami einen 0: Open Donald McNeill Robert Riggs Australian Open Adrian Quist Jack Crawford U. Karrieretitel und sein erster Turniersieg auf Sand seit dem Triumph in Madrid Beim letzten Masters-Turnier in Paris schied Federer im Achtelfinale gegen John Isner aus. Sears James Dwight Wimbledon William Renshaw Ernest Renshaw U. Retrieved 16 July Bei den Australian Open musste tv serien der 60er als Titelverteidiger in seinem Viertelfinalmatch gegen den späteren Finalisten Andy Murray im dritten Satz wegen einer Knieverletzung aufgeben. Ryan Harrison Michael Tipico tipp. Im April holte er sich in Monte Carlo seinen neunten Titel.

Last grand slam - was

Turniersieg, in dieser Kategorie mit Sampras gleich. But Nadal's career, much like his spin-laden shots, darts down and then pops right back up. Es war seine erste Niederlage in Roland Garros überhaupt. However the Grand Slam honour is not applied to seasons in which only the four home nations were involved — and — — in that case a team that won all its matches is said to have achieved the Triple Crown. Sampras won all but one of his in the s; Renshaw won each of his in the s, when the previous year's winner advanced automatically to the final. Er begründete den Schritt damit, dass er mittlerweile in der Lage sei, auf eigenen Füssen zu stehen, und sich deshalb für diesen Weg entschieden habe. Er ist der erste Spieler seit Beginn der Open Era , der ein Grand-Slam-Turnier — die French Open — zehnmal gewinnen konnte. Text is available under the Creative Commons Attribution-ShareAlike License ; additional terms may apply. Open Andy Murray Novak Djokovic Wimbledon Roger Federer Andy Murray French Open Rafael Nadal Novak Djokovic Australian Open Novak Djokovic Rafael Nadal U. Auch in Rom gelang ihm die Titelverteidigung und in Madrid der Kurt Nielsen French Open Ken Rosewall E. Wright Wimbledon Laurie Doherty Frank Riseley French Open Maurice Germot Max Decugis Australian Open Tony Wilding Harry Parker U. Je zweimal war Nadal in Wimbledon und bei den US Open siegreich sowie einmal bei den Australian Open. Diese hinderten ihn auch daran, in Wimbledon anzutreten.

0 Kommentare zu “Last grand slam

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *